30.06.2016, 10:56 Uhr

Update: Vandalismus im Eventgarten

(Foto: privat)

5.000 Euro Schaden verursacht +++ Armin Hohenschläger sichert sein Gelände zusätzlich ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Rowdys suchten in der Nacht zum 29. Juni das Büro und den Eventgarten von Armin Hohenschläger heim, zerstörten den Kaffeeautomaten im Foyer (die BB berichteten).
Das Sicherheitsgefühl leidet verständlicherweise darunter. Hohenschläger zieht die Konsequenzen: "Es ist nix sicher von dem G'sindel. Eine Alarmanlage haben wir sowieso, aber ab jetzt wird mit Kamera und Vollbeleuchtung das Gelände gesichert." Gestern war die Polizei zur Spurensicherung im Eventgarten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.