01.05.2016, 11:20 Uhr

Die Medienmittelschule beim Landesfinale des Rookies Cups Volleyball

Die Medienmittelschule Neunkirchen gehört zu den TOP TEN von Niederösterreich.

Am Donnerstag, dem 28. April 2016 fand die Niederösterreichische Landesmeisterschaft der Schülerliga Volleyball „Rookies Cup“ in Pöchlarn statt. Als einziger qualifizierter Vertreter des Bezirks Neunkirchen durften die Schülerinnen der Medienmittelschule die Region Süd (Wien Umgebung, Bruck/Leitha, Baden, Schwechat, Mödling, Wr. Neustadt und Neunkirchen) vertreten.
Der Rookies Cup ist ein Bewerb an dem nur Schülerinnen der 5. und 6. Schulstufe teilnehmen dürfen. Gespielt wird von drei Spielerinnen pro Team auf einem Volleyballkleinfeld von 6x6 Meter. Die drei Vertreterinnen der Medienmittelschule waren Adaobi Imoh, Emely Dittrich und Kübra Korkmaz. Nach sehr nervösen Beginn und der Niederlage gegen die NMS Waidhofen/Thaya, folgte ein Sieg gegen die Sportmittelschülerinnen aus Böheimkirchen. Im letzten Spiel der Vorrunde gegen die NMS Hausmening konnten sich die Mostviertlerinnen knapp durchsetzen.
Damit war klar, dass von nun an keine Niederlage mehr drinnen war um das Ziel, einen Top Ten Platz zu erreichen, zu schaffen. Und so kam es dann auch, in den Spielen gegen die NMS Pöchlarn und die NMS St. Veit an der Gölsen fanden die drei Girls wieder zu ihrer Höchstform und ließen dem Gegner keine Chance. Alle vier gespielten Sätze endeten mit haushohem Unterschied für die Neunkirchnerinnen. Am Ende freute sich Willi Baumgartner mit seinen Schülerinnen über den hervorragenden 10. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.