10.07.2016, 11:30 Uhr

Kartsport am Fahrschulplatz

Das Siegerfoto mit dem Organisationsteam rund um Rallyesport Legende Fritz Waldherr. (Foto: Privat)

Bereits zum vierten Mal fand am Fahrschulgelände das Spektakel „Kart & Furious Ternitz“ statt.

TERNITZ. 33 Teams mit je drei Piloten lieferten sich auf der selektiven Kart-Strecke der Fahrschule "Steig ein" in Ternitz spannende Wettkämpfe. Das ausgezeichnete Sommerwetter erlaubte dabei sensationelle Zeiten.
Herausragend dabei Alexander Sedlacek von den „Kart Freaks“, der im Finale eine Rundenzeit von 36,17 sec. auf den Parcours knallte und damit die Tageswertung für sich entscheiden konnte. Nicht minder sensationell die Zeit der schnellsten Dame des Feldes mit einer Rundenzeit von 36,79 sec. Diese Wertung der „Fasters Lady“ holte sich souverän Silvia Steinbauer vom Team „Stadtcafé Gloggnitz“.
Die Piloten von „Joes Kudl Mudl-Team“ bewies an diesem spannenden Race-Tag, dass sie Benzin im Blut haben. Sie setzten sich vor der Mannschaft der „Racing Devils“ mit einem Vorsprung von 10,44 sec. erfolgreich auf den ersten Platz und holten sich die „Kart & Furious“-Trophy 2016. Den dritten Platz erreichte „Klammer Racing“ mit einer Runde Rückstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.