24.05.2016, 22:47 Uhr

Teilnehmerrekord bei den 17. Grafenbacher Radsporttagen

Philipp Hofbauer beim Prolog

Zwei Tage, drei Rennen, mehrere hundert Starter, vier Nationen, die Österreichische Meisterschaft und der ÖRV-Nachwuchscup

Bei Kaiserwetter fiel am 21. Mai um 9.00 Uhr der Startschuss zum Prolog in Grafenbach. Beim Bergzeitfahren mit einer durchschnittlichen Steigung von knapp 7 Prozent wurden die Rennfahrer aus elf Wertungsklassen schon zu Beginn des Rennwochenendes stark gefordert. Dieses Rennen war eines von drei ÖRV-Cup-Rennen an diesem Wochenende. Der Grafenbacher Nachwuchsfahrer Philipp Hofbauer (U15) konnte mit dem 9. Rang wieder eine TOP-Platzierung erreichen. Der Sieg in dieser Gruppe ging an Vacek Mathias (CZE).

Während einer wohlverdienten Pause wechselte das Renngeschehen nach Oberdanegg. Ab 14.00 Uhr starteten nun alle dreizehn Altersklassen (zwischen 10 und 68 Jahren) zum Kriterium. Je nach Klasse mussten zwischen 6 und 33 km gefahren werden. Der Gastgeber RC Grafenbach freute sich über seinen ersten Podestplatz. Nikolas Eder (U13) schaffte als jüngster Teilnehmer in seinem erst 2. Rennen seinen 2. Podestplatz. Er wurde Dritter von 20 Teilnehmern. Geschlagen wurde Nikolas nur vom Erstplatzierten David Preyler (AUT) und dem Zweiten Magyar Gergö (HUN).

Am Sonntag versprach schönes aber auch heißes Wetter einen spannenden Renntag. Bei den Masters I, konnte sich bei einem windigen, taktisch orientierten Rennen keine Favoritengruppe absetzen. Das Ausscheidungsverfahren erfolgte schließlich am „Danegger Stich“. Das Rennen konnte alle Finessen eines Radrennens aufweisen, von sehr hart, über schnell, bis zu langsam abwartend. Ein Ausreißen der Spitzengruppe mit vier Fahrern am letzten Anstieg ermöglichte einen Vierer-Sprint zum Sieg. Unser Debütfahrer in der Master I-Gruppe Gerfried Eder konnte bis zum letzten Anstieg mit den Favoriten mithalten. Beim Endspurt musste er jedoch aufgrund des starken Gegenwindes passen, und erreichte schließlich noch den 7. Platz. In der U13 schaffte Nikolas Eder seinen dritten Podestplatz, wieder als Dritter.

Am Sonntag wurden unter anderem in Grafenbach auch die Österreichischen Meisterschafen und Landesmeisterschaften ausgetragen. Aus der Gesamtwertung aller drei Rennen wurden außerdem die Sieger des ÖRV-Nachwuchscups ermittelt. Alle Ergebnisse unter www.computerauswertung.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.