03.05.2016, 00:00 Uhr

Bierbrauer in neunter Generation

Karin und Markus Wagner bereiten im Familienbetrieb das vielgerühmte Wolfsbräu nach Familienrezeptur zu. (Foto: privat)

Die Geschichte von Thernbergs erfolgreichen Wolfsbräu-Export.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Privatbrauerei von Familie Wagner in der Blumengasse 7 in Thernberg entsteht hervorragender Gerstensaft.
Karin und Markus Wagner haben den Familienbetrieb aus der 8. Generation vom Braumeister Hubert Moser übernommen und brauen nun in der 9. Generation „Gutes Bier für liebe Leut‘“ in Thernberg / NÖ in der „Buckligen Welt“. Markus, Karin, und die Kinder Leo und Hanna werden dabei von zwei Mitarbeitern tatkräftig unterstützt.

Von Wolfsberg nach Thernberg

Ursprünglich wurde das Wolfsbräu in Wolfsberg in Kärnten gebraut. 2011 erfolgte die Umsiedelung der Produktionsanlage von Wolfsberg nach Thernberg in der Buckligen Welt. Dafür wurde eigens ein alter Bauernhof umgebaut. Seit 2012 wird am neuen Standort produziert.
„Unsere Biere sind handwerklich naturgebraut nach einer alten, traditionellen Familienrezeptur. Wir verlängern nicht künstlich die Haltbarkeit. Unser Bier wird nicht pasteurisiert. Alle guten Inhaltsstoffe bleiben erhalten“, skizziert Markus Wagner.
Gelegenheit zur Verkostung des Wolfsbräus findet sich zum Beispiel alljährlich beim Gartenfest der Feuerwehr Thernberg.

Bierspezialitäten

– Wolfsbräu Kristall
– Wolfsbräu Zwickl
– Saisonale Bierspezialitäten wie z.B. der Wolfsbräu Bock
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.