03.04.2016, 16:53 Uhr

Enzenreither Erfinder rexen die Welt ein

„Mich macht es sehr stolz, dass wir mit dieser Anlage eine neue Branche erreicht haben, die Glasherstellung“, freut sich Helmut Gazso. (Foto: RAXmedia)
BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Die AMS Getränketechnik in Enzenreith ist seit 22 Jahren führend in der Herstellung von Bügelflaschen für feine Biere. Jetzt bauten die Tüftler die weltweit erste Maschine, die 'Rexgläser' vollautomatisch zusammenbaut und verschließt.

Die Maschine wurde kürzlich nach Deutschland geliefert und in der Glashütte Noelle und von Campe in Boffzen aufgebaut, wo die Gläser und Deckel erzeugt werden. Hier setzt die Enzenreither Innovation vollautomatisch Gläser, Glasdeckel und Bügel zusammen. Die fertigen Gläser mit dem bekannten Bügelverschluss - allgemein als 'Rexgläser' bekannt - werden im führenden schwedisches Möbelhaus verkauft. Alle Flaschen und Gläser, die IKEA weltweit verkauft, haben die Spezialmaschine aus Enzenreith passiert.
"Die Automatisierung für dieses Projekt war sehr aufwändig. Es kommen auch Roboter zum Einsatz", schildert Firmenchef Helmut Gazso. Konstruktion, Elektrik, Programmierung, Zusammenbau und Inbetriebnahme beim Kunden, erledigen alles die Enzenreither Getränketechniker.
„Mich macht es sehr stolz, dass wir mit dieser Anlage eine neue Branche erreicht haben, die Glasherstellung. Es ist schon toll, solche Herausforderungen angeboten zu bekommen und auch zu lösen“, freut sich Gazso, "Durch unser tolles Team wurde diese Sondermaschine ein Highlight in unserer Firmengeschichte."
Seit 1994 konstruiert und baut die AMS Getränketechnik unterschiedliche Abfüllanlagen und Bügelflaschenmaschinen für Flaschenabfüller, hauptsächlich Brauereien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.