02.05.2016, 00:00 Uhr

Stall für 200 Schweine im Ortsgebiet geplant

Michaela Hausmann will den familiären Landwirtschaftsbetrieb revitalisieren. Kritik bleibt nicht aus.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Familie Hausmann züchtete auf ihrem landwirtschaftlichen Anwesen in der Gerasdorfer Straße 59 früher Stiere. Pikant: Die Güllegrube dafür liegt nur 28 m vom Johannesbach entfernt und befindet sich in der neu deklarierten Hochwasserzone.
Die Landwirtschaft kam knapp 20 Jahre ohne Tierzucht aus. Nun will Tochter Michaela Hausmann hier mit einem Betrieb für 200 Schweine starten (die BB berichteten bereits im März).

Angst vor Gestank

Kaum wurden die Pläne für den Stall bekannt, wuchs die Skepsis in den Reihen der Bevölkerung. Vor allem vor dem Gestank habe man in Würflach Angst. Denn immerhin befindet sich der Stall mitten im Ortsgebiet. „Es haben so viele Bauern aufgehört. Ich verspreche, der Stall wird eine entsprechende Belüftung bekommen“, so Hausmann im Bezirkblätter-Gespräch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.