13.07.2016, 07:53 Uhr

Wassermeister auf großer Fahrt

Spannender Ausflug ins Brunnenfeld St. Johann und zur Schlossquelle Stixenstein.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Gemeindewasserleitungsverband Ternitz und Umgebung (GWLV) lud in Kooperation mit Wiener Wasser zum Wassermeisterstammtisch 2016.
Veranstalter dieser „Stammtische“ sind dabei in der Regel Wasserleitungsverbände sowie Firmen, die im Bereich der Trinkwasserversorgung tätig sind. Der GWLV hat mit dem heurigen Wassermeisterstammtisch dieses Ereignis bereits zum zweiten Mal ausgetragen.
Unter den geladenen Gästen waren neben den Ehrengästen aus dem Bereich der Politik und Verwaltung auch Vertreter diverser Firmen sowie Betriebsleiter und Wassermeister aus Gemeinden und Gemeindewasserleitungsverbänden aus Niederösterreich. In Summe haben somit rund 180 Personen diesen Stammtisch besucht.

Ausfahrt und ein kleines Hoppala

Ein Höhepunkt war die Fahrt mit den Gästen in Bussen zur Schlossquelle in Stixenstein, wo sie von den Mitarbeitern von „Wiener Wasser“ unter der Führung Ihres Betriebsleiters Ing. Hans Tobler empfangen wurden. Danach ging in Bussen weiter in das sogenannte Brunnenfeld St. Johann, einem ca. 10 Hektar großen Brunnenschutzgebiet. Und dabei passierte ein kleines Hoppala. Vorbei laufende Jogger vermuteten schon, dass da etwas nicht stimmte als sie einen Bus in extremer Schräglage am Fahrbahnrand bemerkten: Aus unerfindlichen Gründen kam ein Bus am Bankett zu fahren und blieb hängen. Der Bus musste mittels Kranwagen wieder auf die Straße gezogen werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.