21.09.2016, 12:34 Uhr

Farben beeinflussen die Stimmung

Welche Farbe für die Wand? Der Malermeister hilft. (Foto: apa/dpa)

Deshalb ist es auch wichtig welche Farbe man für seine Wände wählt

Mit dem klassischen Weiß kann man ja bekanntlich nicht viel falsch machen, vor allem, wenn man die Wände dann noch mit Bildern und anderen Dekos "aufhübscht". Trotzdem geht der Trend immer mehr zu bunten Farben an den Wänden.

Farbe des Jahres 2017

Jährlich ernennen sowohl Pantone als auch Dulux die „Farbe des Jahres“. 2016 waren dies bei Pantone gleich zwei Farben, nämlich ein kühles Mittelblau mit dem Namen Serenity und zum anderen ein Blassrosa, das den Namen Rose Quartz trägt. Dulux ernannte 2016 die Farbe "Goldocker" zur Farbe des Jahres. Aber 2016 ist ja schon fast vorbei, also ist es Zeit für die Farbe 2017. Anfang September hat nun Dulux im Rahmen seiner jährlichen Trendpräsentation „Colour Futures“ die neue Trendfarbe für 2017 vorgestellt. Es handelt sich dabei wieder um etwas Blaues. Und zwar mit dem Namen "Denim Drift". Denim Drift ist ein mattes, rauchiges und durchaus beruhigendes Blau. Wie weit es das auf die Wände schaffen wird, wird sich weisen.


Angenehme Atmosphäre

Farben erzeugen eine angenehme Atmosphäre in den Wohnräumen und lassen sie optisch größer oder kleiner wirken und sie können auch die Stimmung positiv oder negativ beeinflussen. Einen Malermeister zu engagieren ist zeitsparend, praktisch und man erhält mit Sicherheit ein gutes Ergebnis. Gerade bei schwierigen und anspruchsvollen Leistungen kann ein Laie nämlich schnell etwas falsch machen. Die Farbe wird falsch gemischt und sieht an der Wand nicht wie gewünscht aus. Die Farben werden ungleichmäßig oder fleckig aufgetragen, wodurch die Wand eine sehr unsaubere und unschöne Optik bekommt.

Verschiedene Techniken

Ein ausgebildeter Maler kennt viele verschiedene Techniken, Werkzeuge, die unterschiedlichen Untergründe sowie Materialien und bringt meist viel Erfahrung mit. Wenn man selbst (als Heimwerker) schon mal versucht hat eine Wand zu streichen, dann kennt man bestimmt einige mögliche Probleme. Durch einen Profi sind die Arbeiten nicht nur schnell durchgeführt, die Arbeiten werden auch sehr zufriedenstellend nach den persönlichen Vorstellungen des Auftraggebers abgeschlossen.

Ermöglicht durch:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.