25.07.2016, 00:20 Uhr

Vom Rettungsauto in die Backstube

NEUSIEDL/SEE (chriss). Ein rundes Jubiläum feierte Alexander Heller heuer mit zehn Jahren als Dienstführer beim Roten Kreuz, doch jetzt ist genug. Ob er sich eine Pause gönnt? "Nein, ich beginne einen Tag nach meinem Dienstende bei Naglreiter als General Manager." Seine jahrelang Wegbegleiter feierten mit am sonnigen Freitagabend den Abschied. "Wir haben immer gut mit Alexander und dem Roten Kreuz zusammengearbeitet", sind sich 2. LT-Präsident Rudi Strommer, Robert Karoly, Anton Kandelsdorfer und Bernhard Griensteidl einig. Mit dabei waren auch die RK-Geschäftsführer Tanja König und Thomas Wallner, die ebenfalls mit der Neusiedler Prominenz feierten. Mehr Fotos auf www.meinbezirk.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.