08.06.2016, 18:23 Uhr

Bezirkshauptmannschaft wird umgebaut

Mag. Martin Huber auf der Baustelle, bald soll hier das Bürgerbüro fertig sein.

In mehreren Etappen wird die Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See modernisiert und umgebaut

NEUSIEDL AM SEE. Der Grund für die Baumaßnahmen sind schnell und einfach erklärt. "Wir haben viel mehr Kundenkontakte als früher. Um diesen gerecht zu werden machen wir ein Bürgerbüro gleich im Eingangsbereich", erzählt Bezirkshauptmann Mag. Martin Huber. "Außerdem müssen wir die BH behindertengerecht und barrierefrei machen."

Behinderten-WC

Im ersten Schritt wurde ein barrierefreies WC errichtet, derzeit ist man bei Bauschritt 2, beim Bau des Bürgerbüros. "Der komplette Eingangsbereich wird zur Infostelle", erklärt Huber. "Alle wichtigen Dinge wie Führerschein, Reisepass, KFZ-Anmeldungen, aber auch die Anmeldebescheinigungen für EU-Bürger oder alles rund um Waffenangelegenheiten soll gleich zentral in dem Bürgerbüro erledigt werden können." Hiermit ist man fast fertig.

Neuer Eingangsbereich

Im dritten Schritt soll dann der Eingangsbereich neu gestaltet werden. "Wir bekommen einen Aufzug und ein moderneres Erscheinungsbild", so Huber. Fertig sein soll das im kommenden Jahr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.