16.03.2016, 10:52 Uhr

Die beliebtesten Hölzer

Zierbäume, Büsche, Obstbäume und mehr - die Gartensaison startet. Jetzt ist die beste Zeit zum Bäume setzen.

Josef Steinhofer führt seit 35 Jahren eine Baumschule in Pamhagen. Jetzt ist sein "Saisonstart".

PAMHAGEN. Noch ist es relativ ruhig in seiner Baumschule, doch er weiß, wenn die Tage wärmer werden, dann kommen auch die Leute und wollen seine Pflanzen.

Bäume setzen

"Jetzt ist die beste Zeit um Bäume zu setzen", weiß Steinhofer. "Denn jetzt haben sie noch Zeit, sich ordentlich einzuwurzeln. Containerbäume gehen aber das ganze Jahr." Hier ein paar Tipps, um einen Baum zu setzen: "Man sollte ihn fest verankern, sprich ihm ein Gerüst geben. Bei uns geht ja immer der Wind", meint er. Und: "Bewässern darf man nicht vergessen. Der Baum soll sich ja gut anwurzeln können." Geschnitten sollten Bäume jetzt aber nicht mehr werden, diese Zeit ist vorbei. "Bei Steinobst kann man einen Sommerschnitt machen. Da gibt es eine Art Faustregel. In Monaten ohne R - sprich Juni, Juli, August kann man Steinobst schneiden. Kernobst-Bäume sollte man erst nach der Ernte wieder schneiden."

Baum-Trends

Da viele Menschen mittlerweile in Reihenhäusern leben, setzen sie schmale und kleinwüchsige Bäume. "Wenn man nur einen kleinen Garten hat, kann man einen Baum mit riesiger Krone einfach nicht brauchen. Auch immergrüne Bäume liegen im Trend. "Die Menschen wollen einfach kein Laub mehr kehren", so Steinhofer. Buchsbäume sind nicht mehr so "in", dafür andere Heckenpflanzen wie zum Beispiel der Kirschlorbeer.
"Was auch sehr gerne gesetzt wird, sind Gräser", erzählt Josef Steinhofer. Ein weiterer "Baum-Trend" wird immer stärker.


Mehr Obstbäume

Denn die Leute kaufen und setzen wieder vermehrt Obstbäume. Gerne auch alte Sorten. "Man legt wieder mehr Wert auf eigene Produktion. Das Obst vom eigenen Baum ist nunmal etwas anderes, als wenn man es im Supermarkt kauft."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.