13.10.2016, 09:06 Uhr

Drei Trickdiebe ausgeforscht

NEUSIEDL. Beamte des Kriminaldienstes Neusiedl am See und des Landeskriminalamtes Tirol forschten in den letzten Wochen drei Trickdiebe aus dem Iran aus.

Angeblich 500 Euro gestohlen

Die zwei Frauen (21 und 22 Jahre alt) und der 61-jährige Mann stehen im Verdacht, bei einem Trickdiebstahl in Neusiedl am See, 500 Euro gestohlen zu haben. Unter Vorspiegelung, gewisse Seriennummern zu suchen, wurde eine Kassiererin abgelenkt und das Geld aus der Kassenlade gestohlen. Auch in Tirol wurde dies versucht und die drei konnten jetzt mit Hilfe der Tiroler Kollegen identifiziert werden.

Auf der Flucht

Die Verdächtigen befinden sich auf freiem Fuß und nach ihnen wird gefahndet. Das Trio ist bereits in Deutschland und der Schweiz wegen solcher Delikte bekannt und vorbestraft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.