10.08.2016, 00:00 Uhr

Einst & Jetzt in Mönchhof

Hier das alte Turmwirtshaus samt Türkenturm (Foto: Archiv Mönchhof)
Die Geschichte hat zahlreiche Spuren in Mönchhof hinterlassen, die heute einen ganz besonderen Reiz auf Besucher ausüben. 1241 fiel der Ort den Tataren unter Dschingis-Khan zum Opfer. 1256 begann der neuerliche Aufbau. Von 1553 bis 1671 befand sich hier ein kaiserliches Gestüt. Die Türkenkriege 1622 und 1683 verwüsteten den Ort aufs Neue. Aus dieser bewegten Zeit findet man heute noch in der Ortsmitte den 1669 erbauten Wachturm. Daneben schon in früheren Zeiten das Gasthaus der Familie Zeiss - das gibt es heute noch.

Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.