09.08.2016, 13:17 Uhr

Fahrraddiebe unterwegs im Bezirk: sieben Fahrräder in vier Tagen gestohlen

Fahrradiebe erbeuteten im Bezirk Neusiedl am See sieben Fahrräder innerhalb weniger Tage. (Foto: Symbolfoto/Polizei NRW)
WEIDEN/BRUCK/POTZNEUSIEDL. Im Bezirk Neusiedl am See treiben Fahrraddiebe ihr Unwesen. Nach Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland gelang es bislang unbekannten Tätern zwischen dem 5. und 8. August insgesamt sieben Fahrräder zu stehlen.

Alle Fahrräder waren gesichert

Und das obwohl das erbeutete Diebesgut mit Schlössern gesichert war: vier mit Spiralschlössern gesicherte Fahrräder wurden aus einer Hotelanlage in Weiden am See gestohlen. Weiters wurden von einem Fahrradparkplatz in Neusiedl am See und einem Fahrradabstellplatz in Bruck an der Leitha je ein gesichertes Fahrrad entwendet. Aus einem Garten in Potzneusiedl wurde ebenfalls ein Damenfahrrad – dieses war mit einem Schloss mit Zahlenkombination gesichert – gestohlen.

Die Schadenshöhe liegt im fünfstelligen Eurobetrag. Eine Fahndung wurde eingeleitet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.