11.04.2016, 10:59 Uhr

Fußball verbindet

(Foto: HAK Frauenkirchen)
FRAUENKIRCHEN. Im März fand in der HAK Frauenkirchen ein Fußballturnier mit Flüchtlingen aus dem Haus Podersdorf statt. Nach einem gemeinsamen Kunstprojekt vor einigen Wochen war dies eine weitere wertvolle Möglichkeit, durch gemeinsames Tun einander kennenzulernen, gemeinsam ein Ziel zu verfolgen und miteinander Spaß zu haben.
40 Spieler/innen in sechs Teams kämpften um den Turniersieg. Vier Mädchen waren mit von der Partie, wobei Nici Meidlinger und Nina Gruber mit Traumtoren zum Erfolg ihrer Teams beitragen konnten. Besonderen Mut zeigte Pia Kaar als Torfrau! Die Gäste, neun junge Flüchtlinge, wurden in die Teams gelost und bewiesen ihre Kunst am Ball. Sie spielen in ihrem neuen Zuhause in Podersdorf oft bis in die Dunkelheit hinein und freuten sich sehr, endlich mit anderen Jugendlichen zu spielen und in einem Turnier zu messen.
Zum Turniergeschehen: In der Gruppe 1 qualifizierte sich das Team „ÜINP“ (Ümitz is net Poudischdoaf“ mit Lukas Terpotitz, Bashiir Mohamud, Sadik Ziyad, Alex Graisy, Jonas Hautzinger, Florian Beck und Sebastian Perlinger) in den Gruppenspielen klar für das Finale. In der Gruppe 2 waren die Mannschaften fast ebenbürtig und letztlich entschied nur die Tordifferenz über die Platzierungen. Finalgegner von „ÜINP“ war die Mannschaft „Yellow Submarines“ mit Florian Zechmeister, Florim Bala, Tobias Thury, Stefan Wüger, Manuel Hederer und Andreas Schwarz. Im kleinen Finale kämpften „Ümitz“ und FC Marc Braunschmidt um den dritten Platz.
Nach äußerst packenden und sehr fairen Spielen stand das Ergebnis fest: Erster Platz „ÜINP“, der zweite Platz ging an „Yellow Submarines“ und Dritte wurden „Ümitz“ (Leiner Martin, Reza Nazeri, Mohammed Ali, Thomas Gamauf, Nici Meidlinger, Max Handler, Max Sipötz).
Große Freude hatten die Flüchtlinge mit dem Fußball im WM-Design, der ihnen von der Schulleiterin Emilie Toppel im Namen der Schule als Geschenk überreicht wurde. Ein besonderer Dank gebührt Sebastian Perlinger für die professionelle Leitung der Spiele!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.