04.05.2016, 07:02 Uhr

Großbrand in Parndorf

Die Freiwillige Feuerwehr Parndorf und fünf Nachbarfeuerwehren waren im Einsatz. (Foto: FF Parndorf)
PARNDORF. Gleich sechs Feuerwehren wurden am Dienstag Abend zu einem Strohtristenbrand nach Parndorf gerufen. Bei Stroharbeiten kam es zu einem Brand in einer Strohförderanlage. Gegen 17:30 Uhr verständigte ein Arbeiter Polizei und Feuerwehr. Zu diesem Zeitpunkt standen die Förder- und Schredderanlage bereits in Vollbrand. Sechs Feuerwehren aus Neusiedl am See, Zurndorf, Gattendorf, Neudorf, Potzneusiedl und Parndorf waren mit den Löscharbeiten beschäftigt. Angrenzende Liegenschaften und Personen kamen nicht zu Schaden. Es wurde eine Brandwache eingerichtet. Die Brandursache und die Höhe des entstandenen Schadens sind noch nicht bekannt. Ein Brandermittler des Bezirkes führt die Erhebungen.Die Freiwilligen Feuerwehren von Parndorf, Potzneusiedl, Neusiedl am See, Zurndorf, Gattendorf und Neudorf wurden geholt um in der Heidehofsiedlung schlimmeres zu verhindern. Auch das Rote Kreuz war vor Ort, insgesamt waren 140 Mann im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.