16.03.2016, 09:54 Uhr

Günter Renner: Tischler mit Pfeil und Bogen

Günter Renner mit seinem Sohn Thomas. Sie zeigen auf Festen vor, wie man mit den Bögen schießt. (Foto: Renner)

Günter Renner hat 1985 seine Abbildung abgeschlossen und schon ein Jahr später die Firma seines Vaters übernommen. Seitdem geht er, wie er selbst sagt einen "flexiblen Weg".

GOLS. "Wir machen größtenteils gehobene Inneneinrichtung", erzählt er. "Ausstattungen für Weinräume oder auch für bekannte Wirtschaftstreibende wie Golser Bier oder Szigeti Sekt haben wir schon gemacht und auch für die Therme sind wir tätig."

Herausforderungen

Günter Renner "spielt" auch gerne mit Materialien. "Holz ist natürlich das Hauptmaterial, aber mittlerweile haben wir auch mehr im Programm. Ein Materialmix ist sehr wichtig. Die Herausforderung als Tischler neben den ganzen Möbeldiscountern zu überleben wird immer größer. Da braucht man Ideen, um zu überzeugen." Die hat Günter Renner aber auf jeden Fall.

Reiterbögen & mehr

In Günter Renner steckt nämlich auch ein kleiner "Robin Hood". Denn er fertigt auch Bögen an. "Meine ungarischen Reiterbögen, Skythen-Bögen und türkisch-tartarischen Bögen orientieren sich ganz an den historischen Vorbildern", schildert er. "Sie haben also keine Pfeilauflage und die Pfeilführung erfolgt über den Handrücken. Dadurch sind die Bögen sowohl für Links- als auch Rechtshänder geeignet." Ein spezielles Highlight im Sortiment ist der englische Langbogen, dessen Durchschlagskraft das Ende der Ritterheere im Mittelalter besiegelte.
"Dieser Bogen hat eine Länge von 178 cm und ist mit einer Pfeilauflage ausgestattet", weiß Renner. "Nebenbei" baut Günter Renner gerade einen Online-Shop für Kleinmöbel auf, die man leicht verpacken und somit auch online verkaufen kann. "Auch die Bögen kann man online kaufen", berichtet er. Er ist mit seinem Sohn Thomas aber auch auf Festen unterwegs und zeigt vor Ort vor, wie man mit den Bögen schießt.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.