28.09.2016, 13:16 Uhr

LKW in Mönchhof brannte

Drei Feuerwehren wurden verständigt und trugen das kontaminierte Erdreich ab. (Foto: Archiv)
Heute Morgen brannte in Mönchhof ein LKW. Während Betonierungsarbeiten an einer Einfriedungsmauer platzte vermutlich eine Ölleitung des Betonmischers und fing durch die Motorhitze Feuer. Der LKW-Fahrer konnte den Brand mittels Handfeuerlöscher rasch löschen. Etwa 25 Liter Motoröl traten aus und gelangten teilweise in das Erdreich. Die verständigten Feuerwehren aus Mönchhof, Halbturn und Gols trugen das kontaminierte Erdreich ab. Es kam niemand zu Schaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.