03.08.2016, 08:00 Uhr

"Mein Schloss ist meine Liebe!"

Seine Liebe - und natürlich auch sein Lieblingsplatz - sein Schloss in Potzneusiedl

Potzneusiedls Schlossherr Gerhard Egermann zeigt uns seine Lieblingsplätze in der Gemeinde

POTZNEUSIEDL. Gerhard Egermann hat vor fast taggenau 50 Jahren das Schloss Potzneusiedl gekauft. "Damals war es größtenteils eine Ruine. Aber ich habe es gesehen und mich verliebt. Seit dieser Zeit verbringe ich den Großteil meiner 60-Stunden-Woche dort. Mit dem Renovieren wird man in einem Schloß nämlich nie ganz fertig." Dementsprechend ist das Schloss - das übrigens auch für Besucher täglich geöffnet ist - sein Lieblingsplatz in der Gemeinde.


An Platz Nummer zwei würde Gerhard Egermann die Romanische Kirche in der Gemeinde nennen. "Sie ist einfach sehenswert. Die Kirche stammt aus dem Jahr 1283 und wirklich ein wunderbares Bauwerk."

Schlosspark

Braucht Gerhard Egermann Ruhe, dann zieht er sich in seinen Schlosspark, der übrigens genau wie das Schloss für die Bevölkerung zugänglich ist, zurück. "Besonders der Platz unten bei der Leitha, wo 220 Jahre alte Platanen stehen, ist ein Ort der Ruhe. Dort ist es wunderschön und man kann so richtig herrlich abschalten. Dort gehe ich auch gerne mit dem Hund spazieren", erzählt der Schloßherr.

Biotop

Besonders gut gefällt ihm auch das Biotop, das in der Gemeinde vor kurzem entstanden ist. Er hat zwar wenig Zeit dort hinzufahren, aber für ihn ist es trotz allem ein besonderer Ort in der Gemeinde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.