30.08.2016, 10:16 Uhr

Motorraum stand in Flammen – Fahrzeugbrand in Neusiedl

Die Stadtfeuerwehr Neusiedl konnte die Flammen im Motorraum eines Pkws schließlich löschen. (Foto: Stadtfeuerwehr Neusiedl)
NEUSIEDL. In Neusiedl geriet am Vormittag des 29. August ein auf der Hauptstraße abgestellter Pkw in Brand. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt, Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

Flammen aus dem Motorraum

Beamte der Polizeiinspektion Neusiedl bemerkten während des Streifendienstes wie eine 31-jährige Lenkerin neben ihrem Fahrzeug stand und Flammen aus dem Motorraum schlugen. Die Beamten reagierten sofort, liefen zum Gebäude der gegenüberliegenden Bezirkshauptmannschaft, holten drei Feuerlöscher und versuchten mit noch zwei weiteren Feuerlöschern, die von Passanten zur Verfügung gestellt wurden, das Feuer zu löschen.
Da dies nicht gelang, verständigten sie die Stadtfeuerwehr Neusiedl, die mit sieben Mann am Brandplatz eintraf und die Flammen löschen konnte. Warum der Motorraum des Pkw Feuer fing, ist noch nicht klar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.