13.07.2016, 23:55 Uhr

Neugefirmte aus Korneuburg: Mit Fahrrad nach Neusiedl am See

Neugefirmte aus Korneuburg mit Dompropst von Eisenstadt und Regens des Priesterseminars Burgenland Mag. Hubert Wieder (l.) (Foto: Foto: Thomas Fischer)
Neusiedl am See: Jugendherberge | Eine schöne Tradition gibt es bei Neugefirmten in der Stadtpfarre Korneuburg. Sie verbringen eine Ferienwoche im Burgenland und das seit 30 Jahren! Es gehört auch zur guten Gewohnheit, per Fahrrad (73 km) anzureisen!
Gemeinsam mit dem Firmspender Dompropst von Eisenstadt und Regens des Priesterseminars Burgenland Mag. Hubert Wieder wurde mit allen Teilnehmern, 13 Neugefirmten und dem vierköpfigen Betreuerteam unter der Leitung von Pastoralassistenten Hermann Widy, die heilige Messe in der Jugendherberge zelebriert.
Religion, Sport und Spaß erlebte die Jugendgruppe der katholischen Jugend in dieser Woche in Neusiedl am See. Für die erste Ferienwoche des kommenden Jahres hat man die Herberge bereits reserviert!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.