24.08.2016, 00:01 Uhr

Pama: Einfach näher dran mit Erich Karner

Fischen am Teich - das macht Erich Karner gerne, wenn auch leider zu selten

Der Feuerwehrkommandant aus Pama zeigt uns seine Lieblingsplätze in der Gemeinde

PAMA. Erich Karner ist seit 26 Jahren bei der Feuerwehr, seit acht Jahren ist er der Kommandant der Feuerwehr Pama. Er zeigt uns seine Lieblingsplätze in seiner Heimatgemeinde. "Als erstes muss ich auf jeden Fall das Feuerwehrhaus nennen", meint er. "Hier verbringe ich auch sehr viel Zeit. Im Sommer kommt es oft vor, dass ich das Tor offen habe und Leute einfach vorbei schauen, um ein bisschen zu plaudern. Es ist immer sehr nett bei uns und man findet immer wenn zum Tratschen."

Ruhe am Fischteich

Ebenfalls ein Platz, wo er gerne, wenn auch aus eigenen Aussagen zu selten ist, ist der Fischteich. "Ich war heuer ert zweimal mit meinem Sohn fischen, obwohl ich eigentlich eine Jahreskarte habe", erzählt Erich Karner. "Trotzdem ist der Platz total schön und ruhig, man kann abschalten und muss mal an gar nichts denken", erzählt der Feuerwehrmann.

Aussichtsturm

Wo er ebenfalls gerne mit seinen Kindern hinfährt ist der neue Trappenaussichtsturm. "Wenn wir mit dem Rad unterwegs sind, bleiben wir hier gerne stehen, steigen hinauf und schauen uns die Umgebung an", so Erich Karner. "Natürlich schaut man auch immer, ob man Trappen sieht, aber es ist einfach so herrlich, wenn es ruhig wird, die Tiere herauskommen und man sie beobachten kann."
Erich Karner verrät uns auch noch einen weiteren Lieblingsplatz. "Zuhause in meinem Garten. Da kann ich mit den Kindern und dem Hund spielen und mit meiner Frau plaudern, das ist auch Erholung pur."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.