01.08.2016, 06:17 Uhr

Reh kollidierte mit PKW und Motorrad

Der Motorradfahrer wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht
Sonntag Mittag fuhr ein 52-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See mit seinem Pkw auf der B10 von Neudorf kommend in Richtung Parndorf. Im Gemeindegebiet Parndorf querte ein Reh die Fahrbahn, wurde vom Pkw erfasst und auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Anschließend prallte das Reh gegen einen entgegenkommenden Motorrad-Lenker der dadurch zu Sturz kam. Nach erfolgter Erstversorgung wurde der 31-jährige Mann mit dem Notarzthubschrauber in das AKH-Wien geflogen. Das Reh wurde vom zuständigen Jagdpächter entsorgt. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.