01.06.2016, 11:27 Uhr

Schlepper in Halbturn gefasst

Die Polizei konnte einen Schlepper festnehmen
Am 30. Mai 2016, um 23:10, wurde durch eine Polizeistreife in Halbturn ein unmittelbar nach dem Grenzübertritt von Ungarn nach Österreich fahrender PKW mit bulgarischen Kennzeichen wahrgenommen.
Während einer Schwerpunktaktion wurde das Fahrzeug angehalten. Im Zuge dessen sahen die Beamten, dass sich auf der hinteren Sitzbank mehrere Personen befanden.

Fünf Personen geschleppt

Als Lenker fungierte ein 28-jähriger mazedonischer Staatsbürger. Dieser wies sich gegenüber den einschreitenden Beamten mit einem schwedischen Reisedokument aus. Bei der genaueren Kontrolle des Fahrzeuges konnte festgestellt werden, dass sich in diesem - außer dem Lenker - fünf männliche Personen befanden. Eine Person saß am Beifahrersitz und die weiteren vier Personen saßen auf dem Rücksitz.
Die im Fahrzeug befindlichen afghanischen Staatsangehörigen konnten sich gegenüber den einschreitenden Beamten nicht legitimieren bzw. konnten nicht die für die Einreise bzw. deren Aufenthalt im Bundesgebiet erforderlichen Dokumente vorweisen.

Der der Schlepperei verdächtige mazedonische Staatsangehörige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert. Die nunmehr unrechtmäßig im Bundesgebiet aufhältigen Personen bzw. unrechtmäßig eingereisten Personen wurden in das CC-Eisenstadt verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.