24.05.2016, 14:41 Uhr

Seniorentanz: Kopf und Körper im Einklang

Seniorentanz - ein Hobby, das Körper und Geist gut tut.

Seit 31 Jahren gibt es den Seniorentanz, in der Vila Vita Pannonia in Pamhagen findet noch bis 28. Mai der internationale Senioren-Tanz-Kongress statt.

PAMHAGEN. 300 Teilnehmer haben ihren Spaß beim Tanz in der Seewinkelhalle in Pamhagen. "Tanzen ist einfach schön", ist Gabriele Wiessner, die Bundesvorsitzende des Seniorentanzes überzeugt. "Bewegung und vor allem tanzen ist gut für den Körper", erklärt sie. "Dabei sind Kopf und Körper im Gleichklang."

"Use it or lose it"

Auch Dr. Burgi Schneider ist passionierte Tänzerin. Sie selbst hat erst nach einem Burnout begonnen zu tanzen. "Ich war praktische Ärztin und Psychotherapeutin", erzählt sie. "Nach einem Burnout hat mich der Tanz wieder zu mir gebracht. Durch ihn habe ich wieder meine Orientierung gefunden. Außerdem haben Studien erwiesen, dass Tanzen im Alter die Gefahr von Demenz um bis zu 75 Prozent verringert. Gehirntechnisch kann man sagen: use it or lose it."

3200 Mitglieder

Österreichweit gibt es beim Seniorentanz-Verband Österreich 3.200 Mitglieder und 624 Tanzleiter.
Auch im Bezirk Neusiedl am See gibt es Seniorentanz. Die Vorsitzende, Christine Stergerich, ist sogar aus dem Bezirk Neusiedl am See. Wer ebenfalls gerne tanzt, kann sich online auf www.tanzenabderlebensmitte.at schlau machen, wo in seiner Nähe es Seniorentanz gibt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.