09.05.2016, 12:08 Uhr

Unbekannte setzten Hund aus

NICKELSDORF. Unbekannte setzten in den vergangenen Tagen einen Hund im Gemeindegebiet von Nickelsdorf aus. Während einer Amtshandlung im Grenzbereich zu Ungarn fanden Beamte der Polizei Nickelsdorf einen American Pitbull, der im Bereich der Bahngleise angeleint war. Das Tier wurde offenbar vorsätzlich dort zurückgelassen. Er wurde von den Polizisten befreit und in die Gemeinde Nickelsdorf gebracht, wo er in einem Anwesen für herrenlose Tiere untergebracht wurde. Im Hund fand sich ein Chip, der auf eine Adresse in Ungarn hinwies. Ob dieser Besitzer den Rüden namens „Athos“ ausgesetzt hat, ist noch nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.