25.04.2016, 11:42 Uhr

Wieder Unfall auf der Ostautobahn

WEIDEN AM SEE. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Vorwoche auf der A4 im Gemeindegebiet von Weiden/See. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt.

Sattelschlepper fuhr auf

Eine 58-jährige Frau aus Wien, fuhr mit ihrem PKW, in dem sich auf dem Beifahrersitz ihr 67-jähriger Gatte befand, auf der A4 in Richtung Budapest. Im Gemeindegebiet von Weiden/See musste sie ihr Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Dies dürfte der hinter ihr mit einem Sattelschlepper fahrende 53-jährige ungarische Staatsbürger zu spät bemerkt haben.
Er fuhr auf den vor ihm stehenden PKW auf, wobei beide Insassen schwer verletzt wurden. Sie wurden mit zwei Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht.
Der Lenker des Sattelschleppers wurde nicht verletzt. Er war nicht alkoholisiert. Mit der Lenkerin des PKWs konnte wegen ihrer schweren Verletzungen kein Alkotest durchgeführt werden.
Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.
Die Autobahn war eine Stunde gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.