24.09.2016, 09:42 Uhr

Ein Marathon in Oslo

PARNDORF/OSLO (chriss). Ideales Laufwetter, 20 Grad und kein Wind waren die Bedingungen im knapp 1.800 Kilometer entfernten Oslo für die Absolvierung des Marathons in Norwegen. Genau das wollten zehn Läufer des 1. Laufclub Parndorf und machten sich mit Flugzeug auf den Weg nach Oslo. "Wir machen seit Jahren eine Marathonreise, jedes Jahr eine andere Stadt", erklärt Sigi Pamer.

Die Laufstrecke war sehr hügelig und teils auch auf Kopfsteinpflaster. "Für Bestzeiten war das nicht geeignet, jedoch für uns zählte der Spaß und das Erlebnis", schildert Teilnehmerin Brigitte Janiba. Christian Bieber und Tino Eichinger absolvierten den Marathon mit Bravour und acht Läufer finishten den Halbmarathon in Norwegen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.