16.09.2016, 20:41 Uhr

Erfolge im Triathlon

NEUSIEDL AM SEE (chriss). Kann man als zweifache Mutter noch andere Ziele neben Job und Familie haben? Ja, Susanne Vollmann startete mit 40 Jahren ihre Triathlonkarriere. Und das mit Erfolg. Seit zwei Saisonen drückt sie kräftig in die Pedale und heimst Erfolg um Erfolg ein. Warum sie das macht? "Weil ich immer schon sportlich war und mich nach mehrjähriger Kinderpause wieder regelmäßig bewegen wollte." Durch familiäre Gegebenheiten, ihr Mann ist Nachwuchskoordinator im burgenländischen Triathlonsport und ihre Kinder sind ebenfalls erfolgreiche Duath-bzw. Triathleten, entbrannte sich auch bei ihr die Faszination für Schwimmen, Laufen und Radfahren. "In der Jugend und im Studentenalter habe ich Tennis leistungsmäßig gespielt, es war also kein Nullstart", erzählt Vollmann. Der Weg in der Triathlonsport war der Richtige. Drei Silbermedaillen bei den Österreichischen Meisterschaften im heurigen Jahr in der Mastersklasse und die Qualifikation für die Triathlon Europameisterschaften in der Sprintdistanz in Düsseldorf und für die olympische Distanz in Kitzbühel. "Wenn wir mir vor dem Einstieg in den Triathlonsport jemand gesagt hätte, ich qualifiziere mich nach zwei Saisonen für eine EM, hätte ich ihn ausgelacht", konnte es die zweifache Mutter selbst nicht glauben.

Hartes Training
Die ehrgeizige Sportlerin, die als Sport-Mentaltrainerin und Cranio-Sacral-Therapeutin arbeitet, versucht zehn Stunden pro Woche ihrer Passion zu widmen. Technik, Athletik- und Intervalltraining stehen meist am Programm. "Durch die Teilnahme an zwei EM's ist der Ehrgeiz noch um ein Vielfaches mehr nach oben gestiegen", gesteht Vollmann. Wo die Reise im Triathlonsport noch hingehen soll, weiß sie selbst nicht. "Wenn es der Körper zulässt, möchte ich noch länger dem Sport erhalten bleiben und für die eine oder andere Überraschung in Form von Podestplätzen sorgen", gibt sich die sympathische Neusiedlerin bescheiden
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.