09.05.2016, 13:30 Uhr

Mädels-Kicker aus dem Bezirk sind spitze

Erfolgreiche Mädels - sie wurden zum fünften Mal Landesmeister. (Foto: Knöbl)
Nachdem im März bei den Hallenfußballmeisterschaften der Schülerliga Buben der Bezirk Neusiedl gut abgeschnitten hat, trifft das auch für die Mädchen zu.
743 Schulen haben teilgenommen, zwei aus dem Bezirk Neusiedl erreichten Stockerlplätze. Diese Zahlen belegen deutlich den Erfolg. Bei den Bundesmeisterschaften im Hallenfußball (FUTSAL) wurde das Gymnasium Neusiedl Vizestaatsmeister, die NMS Gols Dritter.
Für das Gymnasium Neusiedl gibt es aktuell einen weiteren großartigen Erfolg zu vermelden. Das Mädchenteam errang unter Prof. Jakob Knöbl zum fünften Mal in Folge den Landesmeistertitel. Dabei gewannen die Kickerinnen im Laufe des Jahres alle Spiele, setzten sich im Semifinale in Oberpullendorf gegen das dortige Gymnasium mit 5:0 durch und besiegten im Endspiel die NMS Markt Allhau mit 7:2. Damit vertritt das Gymnasium das Burgenland bei den Bundesmeisterschaft von 20. bis 23. Juni in Oberösterreich. Alle Spielerinnen waren schon im Vorjahr (in Salzburg) dabei und erreichten "nur" den 9. Rang. Das soll heuer mit dem selben Team wesentlich besser werden. Vielleicht ist wieder ein Stockerlplatz, wie mit dem 3. Platz vor 2 Jahren, möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.