30.07.2016, 20:15 Uhr

Mit Perfektion zum Erfolg

Die Weidenerin Birgit Rieger wurde sensationelle Siebte beim Surf Worldcup auf Fuerteventura.

WEIDEN AM SEE (chriss). Birgit Rieger ist Perfektionistin. Das sieht man nicht nur an ihren Arbeitsergebnissen als selbstständige Grafikerin, sondern auch im Windsurfen. Zwar stand sie schon vor rund 20 Jahren das erste Mal auf dem Surfbrett, aber auf internationalem Niveau wollte sie sich erst messen, wenn sie gut genug dafür ist. "Jetzt ist es aber soweit", ist sich die Weidenerin sicher. Also hat sie in den letzten zehn Jahren so viel Zeit auf dem Wasser verbracht, wie es irgendwie ging.

Mitten in der Weltelite
2015 trat sie zum ersten Mal gemeinsam mit der Weltelite des Freestyle Windsurfens beim World Cup auf Fuerteventura an. Und der Aufwand hat sich gelohnt, die 39-Jährige sicherte sich umgehend einen Platz unter den besten 10.
Ein Jahr ist vergangen und Rieger war am Wochenende wieder in Fuerteventura im Einsatz. In diesem Jahr konnte sie ihre Leistung aus dem Vorjahr toppen und ersurfte sich den sensationellen 7. Rang. "Ich bin überglücklich, es ging einfach alles auf und die harte Arbeit über die letzten Jahre haben sich echt bezahlt gemacht. Der Worldcup in Fuerteventura ist ein guter Boden für mich und noch dazu top organisiert", strahlt Rieger übers ganze Gesicht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.