18.07.2016, 10:55 Uhr

Neuübernahme des Gasthaus Sittinger

Den neuen und auch den alten Chefs wünschte man viel Erfolg. (Foto: Frauenkirchen)
Zur Betriebsübergabe des bekannten und renomierten Gasthauses "Sittinger"
in der Fußgängerzone von Frauenkirchen hatten sich zahlreiche Stammkunden
und Ehrengäste eingefunden. Der örtliche Tourismusverband mit Klaus Hoffmann von der St. Martinstherme und Geschäftsführer KR Sepp Sailer sowie zahlreiche Verteter des Gemeinderates mit Bgm Josef Ziniel dankten der Familie Sittinger für die jahrzehntelange hochqualifizierte Führung des Gasthauses. Sie freunen sich über die kontinuierliche Übernahme des Landgasthauses wünschten der Familie Frischauf Manuela und Hannes aus Tirol viel Erfolg und mit ihrem neuen Konzept "Altbewährtes trifft Tiroler Gemütlichkeit" viele zufrieden Kunden und Gäste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.