11.04.2016, 09:22 Uhr

Scharfer Mundart-Groove aus Österreich

chilifish veröffentlichen mit „Frogt ́s uns“ zweites Album

MANNERSDORF. chilifish – vier österreichische Vollblutmusiker – begeistern seit 2008 ihr Publikum mit Mundart-Vibes und energiegeladener Bühnenshow.Mit „Frogt ́s uns“ präsentieren sie nun ihr zweites Album und touren anschließend durch ganz Österreich.
Eine ungewöhnliche Instrumenten-Kombination (Didgeridoo, Ukulele, Beatboxing, Saxophon und ab und zu Raritäten wie Maultrommel und Hang) gepaart mit mehrstimmigem Gesang und österreichischen Texten – das macht die Musik von chilifish einzigartig. Ihre lebensfrohe Bühnenshow, teils auf Stelzen performt, hat ihnen in den vergangenen Jahren eine große Fan-Gemeinde in ganz Österreich beschert.

Packende Texte

Die vier Mitglieder Manuel Komosny, Michael Nix, Christian Recklies und Songwriter Friedrich Schnalzer – „aus Wien, dem Burgenland und Kärnten, aber überall daheim“ – haben sich auch diesmal, wie beim ersten Album „fliagn“, voll und ganz kernigen Rhythmen, klaren Melodien und packenden Texten verschrieben. In welche Kategorie die Eigenkompositionen jetzt genau fallen – World Music, Austro-Funk oder doch etwas ganz anderes – das bleibt den Zuhörern überlassen.
Das neue Werk „Frogt ́s uns“ bietet dabei einen schönen Ausgleich zwischen Gesangs- und Instrumentalstücken, stampfenden Gute-Laune-Rhythmen und tiefgründigen Texten über den Sinn des Lebens. Bisher unveröffentlichte Klassiker von chilifish-Live- Performances und ganz neue Stücke halten sich die Waage. Aufgenommen wurde „Frogt ́s uns“ mit Kurt Richter im Musikzimmer Wien, gemischt und gemastered von Patrick Flo Machek von WunderBros Wien. Schärfe garantiert!
Fürs zweite Album gibt ́s drei CD-Präsentationen:
CD-Präsentation Wien: 9. April 2016, 20 Uhr, Schwarzberg Wien (gemeinsam mit Black Market Tune)
CD-Präsentation Burgenland: 16. April 2016, 20 Uhr, Pröstl in Mannersdorf (gemeinsam mit Ruben Dimitri und Pepis Bagage)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.