12.06.2016, 16:07 Uhr

Lisztfestival - Liszt MaraTöne

Begnadete Pianisten auf der Konzertbühne

Im Rahmen des Lisztfestivals stand ein Abend ganz im Zeichen des Klaviers und unter dem Titel „Liszt MaraTöne“. Dazu wurden bekannte Klavierspieler und eine Klavierspielerin eingeladen, um Stücke von Liszt zu inszenieren. Mariam Batsashvili, die krankheitsbedingt von der begnadeten Pianistin Mitra Kotte vertreten wurde, sowie Yekwon Sunwoo und Balázs Demény standen auf der Konzertbühne. Den Abend eröffnete der Gewinner des Internationalen Hans von Bülow Klavierwettbewerbs, Balazs Demény. Ihre Leidenschaft für Klavier zeigte auch Nachwuchspianistin Mitra Kotte, die ebenfalls mit einer grandiosen Darbietung das Publikum beeindruckte. Den Abschluss der Konzertreihe „Liszt MaraTöne“, bildete der gelungene Auftritt von Yekwon Sunwoo, Preisträger des renommierten Internationalen Deutschen Pianistenpreises. Die drei jungen Künstler verzauberten ihr Publikum mit einem gefühlvollen und ausdrucksstarken Spiel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.