03.07.2016, 19:44 Uhr

Manfred Leirer und seine kleinen burgenländischen Landschaften

GROSSWARASDORF. In der Galerie „Kunst und Handwerk“ von Trudica Domnanovich sind zur Zeit Werke des Neckenmarkter Künstlers Mag. Manfred Leirer zu sehen. Leirer fängt darin die Eindrücke der burgenländische Welt um sich herum in Mischtechniken auf Papier und Leinwand und manchmal so recht mit Humor und Augenzwinkern ein. Und so stellt Leirer seine Ausstellung auch unter den Titel „Kleine burgenländische Landschaften“. Im Mittelpunkt der Vernissasge im schönen Garten der Galerie stand ein Gespräch des Künstlers mit Djani Mikula und kühle Weine von Juliana Wieder aus Neckenmarkt.. Ergänzt wird die Ausstellung, die in den nächsten Wochen zu sehen ist, durch Objekte des renommierten deutschen Glasstudios Borowski.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.