13.06.2016, 10:12 Uhr

Vom Zauber alter Zeiten

Beim Ritterfest in Lockenhaus konnte man

Lockenhaus (mb). Wenn sich das große, hölzerne Tor zur Ritterburg in Lockenhaus öffnet, betritt der Besucher zu jeder Zeit ein kleines, eigenes Universum. Beim Ritterfest am vergangenen Wochenende hatte man zusätzlich die Möglichkeit, den Zauber alter, vergangener Zeiten hautnah mit zu erleben. Freunde und Interessierte des Mittelalters konnten sich ein Bild davon machen, wie die Menschen damals gelebt haben. Wie und mit welchen oft sehr einfachen Materialien sie garbeitet haben, wie Stoff gewebt und gefärbt, Waffen geschmiedet, gekocht und gefeiert wurde. Es wurde musiziert und gelacht, aber auch gekämpft und aus vollen Kanonen gedonnert. Im Burginneren schlugen die alten Heiler, damals Medicus genannt, ihre Zelte auf und gaben Interessierten Einblick, wie damals mit Krankheiten oder Verletzungen umgegangen wurde. Schaukämpfe und eine Führung durch die Waffenkunde ließen das Herz von Klein und Groß höher schlagen. Das Programm war vielfältig und für Erwachsene und Kinder gleichermaßen interessant. Auch für die Schlechtwetterphasen war vorgesorgt und somit konnten die fallenden Regentropen der Guten-Mittalalter-Laune keinen Abbruch tun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.