11.03.2016, 12:52 Uhr

90. Geburtstag LT-Präs. a.D. ÖkR Johann Erhardt – ÖVP gratulierte

Bürgermeister Markus Landauer, LR a.D. Karl Kaplan, BM a.D. NR und Bezirksparteiobmann Nikolaus Berlakovich, LT-Präs. a.D. Johann Erhardt mit Gattin Anna, LAbg. a.D. Werner Gradwohl
Kürzlich feierte LT-Präs. a. D. ÖkR Johann Erhardt aus Raiding mit einer Reihe von ehemaligen Weggefährten aus der Politik seinen 90. Geburtstag. Anlässlich des Geburtstages wurde Johann Ehrhardt im Namen der Dr. Lorenz Karall Stiftung von BM a.D. NR Niki Berlakovich zum Ehrenmitglied ernannt.

Erhardt war vor seiner politischen Karriere Dekanatsführers, Diözesanführer der Katholischen Landjugend im Burgenland und Diözesanführer der Katholischen Männerbewegung.

Zwischen 1956 und 1975 war er Bezirksparteiobmann der ÖVP-Oberpullendorf. Zudem war er vom 1. November 1960 bis zum 31. Dezember 1968 ÖVP-Landesparteisekretär. Weiters vertrat Erhardt die ÖVP zwischen dem 11. Juni 1956 und dem 27. Oktober 1977 durchgehend im Burgenländischen Landtag, wobei er von 1961 bis zum 1964 3. Präsident des Landtags war. Im Anschluss war er vom 17. April 1964 bis zu seinem Ausscheiden aus dem Landtag 2. Landtagspräsident.

Erhardt wirkte neben seinem Mandat von 1960 bis 1966 auch als Präsident des Zivilschutzverbandes Burgenland und war von 1963 bis 1968 Kammerrat der Burgenländischen Landwirtschaftskammer. Nach seinem Ausscheiden aus dem Landtag fungierte er von 1977 bis 1993 als Landesobmann des Burgenländischen Seniorenbundes und war zudem von 1987 bis 1989 Bundesobmann-Stellvertreter des Seniorenbundes. Des Weiteren war er von 1968 bis 1991 Obmann-Stellvertreter und danach bis 1996 Obmann des Franz-Liszt-Vereins Raiding.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.