08.06.2016, 17:14 Uhr

Arachonkeller lud zur Siegesfeier ein

HORITSCHON (GB). Die Vereinten Winzer Horitschon zeigen sich auf Erfolgskurs! Mit ihrem Grünen Veltliner, Zweigelt und gleich zwei Blaufränkischen konnten sie bei der Weinprämierung Burgenland vier mal Gold heimbringen. In der Sortengruppe „Blaufränkisch Klassik“ wurden sie sogar Landessieger. Aus diesem Anlass lud Obmann Ernst Mayrhofer zur „Landessiegerfeier“ in den Arachonkeller. Nicht nur Weinfreunde und Genossenschaftsmitglieder kamen und gratulierten zum Landessieg, Mayrhofer konnte ebenso die Kammerräte Silvia Toth und Josef Rathmanner begrüßen. Rotkreuz-Vizepräsidentin Angela Pekovits gab sich ebenso die Ehre wie Bezirksreferent Johann Eichberger von der Landwirtschaftskammer.


Großartige Weine

Auch Weinbauvereins-Obmann Franz Strass feierte mit. „Der Landessieger hat viele Jahre gedauert, umso mehr freut es uns, dass unser Haus das geschafft hat!“ zeigte sich Obmann Mayrhofer überaus zufrieden und versäumte nicht, sich bei seinem Kellermeister Gregor Wolf für dessen Einsatz zu bedanken. Im Anschluss an den Festakt wurden die vier ausgezeichneten Weine dann vom Publikum fachkundig und ausgiebig verkostet. Die Gastgeber verwöhnten ihre Gäste rundherum und servierten zu ihren großartigen Weinen ein ebenso großartiges Gulasch von der Fleischerei Kuzmits aus Unterpetersdorf. So feierte man den Sieg ausgiebig und der Abend im Arachonkeller klang gemütlich aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.