06.06.2016, 14:41 Uhr

Auf Schlemmer-Tour unterwegs

Familie Fruhmann aus Karl ernährt sich ein halbes Jahr lang regional

KARL (EP). Die vierköpfige Familie ist viel unterwegs, heuer marschierte sie wieder bei der Burgenlandtour mit. Auch hier wurden regionale Schmankerln verkostet und viele Kontakte geknüpft.

Viel neues

"Wir konnten uns bei jeder Etappe richtig durchschlemmen. Es gab immer hervorragende Köstlichkeiten wie Fischsuppe, Blunzengröstl, Kaiserschmarren, Kartoffelstrudel, Germguglhupf, Blunzenknödel mit Sauerkraut, burgenländisches Hochzeitsmenü mit Rindfleisch und Semmelkren, Beuschel mit Knödel, Krautfleckerl und vieles mehr. Ich denke, dass es bei den Zutaten viel Regionales gab", ist Elisabeth Fruhmann begeistert. Natürlich gab es bei jeder Etappe einen typischen Wein aus der jeweiligen Region."
Hervorzuheben sei natürlich der für den Landessüden typische Uhudler. Dieser hat uns hervorragend geschmeckt." Elisabeth Fruhmann lernte bei der Tour auch viele neue Produzenten und Gleichgesinnte kennen. "Wir waren die letzten zwei Wochen zwar nicht viel daheim, nichtsdestotrotz fiel es uns nicht schwer, uns regional zu ernähren. Und ich habe viel Neues kennen gelernt."
www.meinbezirk.at/bgld/regional
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.