29.06.2016, 12:20 Uhr

Bauarbeiten für einzigartiges Wohnprojekt sind voll im Gange

NEUTAL. Die mittelburgenländische Gemeinde kann, wie Bürgermeister Erich Trummer nicht ohne Stolz betont, ein Plus in der Bevölkerungsentwicklung aufweisen. Dies liegt mitunter auch an der Tätigkeit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft.
Vor mittlerweile über 25 Jahren wurden mit der Gemeinde Neutal und der OSG die ersten Wohnungen gebaut – mittlerweile kann man auf zahlreiche erfolgreiche Wohnprojekte zurückblicken – 50 Wohnungen, 9 Reihenhäuser sowie das Feuerwehrhaus, ein Kindergarten und ein Vereinszentrum wurden in dieser Zeit gemeinsam errichtet. Ein ganz besonderes Projekt war dabei der Bau des „Energie-Plus-Wohnhauses“, welches auch das erste im Bezirk Oberpullendorf ist!

Lebensfreude.So.Wo.Neu.

Beim neuesten Wohnprojekt „Lebensfreude.So.Wo.Neu.“ entsteht eine betreute Seniorenwohngemeinschaft, ein Seniorentageszentrum, Seniorenappartements
sowie ein Rot-Kreuz-Stützpunkt für Hauskrankenpflege und Startwohnungen für junge Menschen.Bürgermeister Erich Trummer, Arch. Christian Dominkovits und OSG-Obmann KommR Dr. Alfred Kollar konnten sich vor wenigen Tagen vom zügigen Baufortschritt selbst überzeugen, immerhin wurde hier erst im Frühjahr der Spatenstich gefeiert.

Topmoderne Reihenhäuser

In Neutal tut sich einiges – so gibt es zusätzlich zum Projekt „Lebensfreude.So.Wo.Neu“ bereits erste Pläne für ein Doppelhausprojekt. In der Wiesengasse sollen 2 Doppelhäuser mit 4 Hauseinheiten entstehen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Nähere Informationen zum Projekt gibt’s wie immer im Büro der OSG – 03352/404-51.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.