12.04.2016, 09:29 Uhr

"Geschichten liegen auf der Straße" - Lesung mit Jutta Treiber

Oberpullendorf: NMS Oberpullendorf |

Einen interessanten Querschnitt aus ihrem breiten literarischen Schaffen präsentierte die Erfolgsautorin Jutta Treiber im Festsaal der NMS Oberpullendorf.

Die Mittelschüler erlebten in kurzweiligen Lesungen, wie gekonnt die Oberpullendorfer Autorin Alltagsgeschichten zwischen Bücherdeckel packen kann. Von den Gedichten nach Fisch-Skulpturen, über Kurzgeschichten bis zu den Bilderbuchgeschichten machte Frau Treiber den Jugendlichen Lust aufs Lesen.
Dass Geschichten auf der Straße liegen, im Einkaufswagen durch Supermärkte fahren, in Mauernischen leben oder im Rasen lagern konnte die freiberufliche Autorin mit Beispielen belegen. Besonders angetan waren die jungen Zuhörer aber vom Kinderbuch „Die Wörter fliegen“, in dem Frau Treiber das Älterwerden und Vergessen als Erzählung schildert und diesem Phänomen aus unerwarteten Blickwinkeln begegnet.
Die vielfach ausgezeichnete Autorin konnte die Zuhörer mit dem temperamentvollen Vortrag in die faszinierende Welt ihrer Romanhelden versetzen. Vielleicht ist es Jutta Treiber gelungen, den einen oder anderen wieder mehr für das Lesen in der Freizeit zu begeistern. Dass die Lesung eine Bereicherung für den Deutschunterricht – und nicht nur für diesen – war, steht auf jeden Fall fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.