09.03.2016, 07:00 Uhr

3:1! ASK Horitschon startet mit Heimsieg

Geglückter Rückrundenstart für Burgenlandligaklub ASK Horitschon im Heimspiel gegen den Tabellen-14. USC Wallern - 3:1. Nach einer torlosen 1. Hälfte erzielte Manuel Frech einen Doppelpack (59., 78.), Lukas Zlatarits fixierte den Endstand. Wermutstropfen: Willi Leser wurde mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert, auf Seiten der Gäste schied Michael Thüringer mit Verdacht auf Kreuzbandriss aus. Große Erleichterung auch beim FC Deutschkreutz: Die Neo-Elf von Roman Fennes besiegte den favorisierten SV Stegersbach 1:0 (Tor: Adam Balla) - 16 Punkte, Rang 13.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.