12.10.2016, 07:00 Uhr

"Ich suche meine Ersthelfer!"

Manuel Drabeck (r.) hat einen har- ten Schicksalsschlag erlitten.
ASK Raiding-Kicker Manuel Drabeck sucht nach Motorradunfall Unfallhelfer

LANDSEE (O.Frank). Manuel Drabeck postet gern auf Facebook. Neulich lautete seine Nachricht: „Ein großes Danke gilt den Einsatzorganisationen & dem Team des Krankenhauses Eisenstadt.“ In sozialen Netzwerken werden oft News verbreitet, die die Welt nicht braucht. In diesem Fall ist das anders, ganz anders. Denn sie hat einen sehr ernsten Hintergrund.

Fußballspielen ist nun fraglich
Es war der 30. September gegen 14.30 Uhr. Ein ganz normaler Freitag. Der leidenschaftliche Kicker des ASK Raiding und Motorradfan fährt mit seiner Honda CBR 1000 RR Fireblade Richtung Eisenstadt. „Ich wollte eigentlich die Abfahrt Süd nehmen. Dort war jedoch Stau und ich fuhr bis zur Abfahrt Ost“, erzählt Manuel Drabeck den Bezirksblättern, schildert: „Kurz vor der Abfahrt sah ich ein langsam fahrendes Auto, ich blieb dahinter & fuhr eher links im Spurstreifen, da das Überholverbot in Sichtweite endete und auch kein Gegenverkehr kam." Dann passierte das Unglück: „Als die Trennung der Fahrstreifen durch Betonabgrenzungen endete, bremste das Auto vor mir stark ab. Ich leitete sofort eine Vollbremsung ein, wollte links ausweichen, doch ich schaffte es nicht, weil das Auto vor mir auch links fuhr und umdrehen wollte - und das auf einer Schnellstraße!“ Die fatalen Folgen: „Ich bin gestürzt, auf der Auto-Fahrerseite eingeschlagen, übers Auto gefallen und mit Körper und Kopf am Asphalt aufgeschlagen.“ Und auf die gegnerische Fahrbahn weitergerutscht, im Straßengraben liegen geblieben. Die Verletzungen: rechter Oberschenkel mehrmals, rechter Unterarm kompliziert & kleiner Finger gebrochen. „Meine Einschränkungen werden erst in der Reha sichtbar sein“, so der 27-Jährige, er befürchtet: „Aus heutiger Sicht glaube ich nicht, dass ich wieder Fußball spielen kann.“ Aber das ist für ihn derzeit nur eine Randnotiz, hat aber einen Wunsch: "Ich möchte meine Ersthelfer finden, um mich persönlich für alles zu bedanken. Es ist ein unglaublich schönes Gefühl zu sehen, dass es Menschen gibt, die ohne zu zögern aus ihren Autos springen und helfen." Große Hilfe erhält der Familienvater von seiner Familie: "Dafür bin ich besonders dankbar!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.