29.06.2016, 07:00 Uhr

U-Tour mit beachtlicher Premiere

Treffsicherheit! Lukas, Martin, Stephan & Yannick (v.li n. re.) versuchten sich im Rahmen der U-Tour beim Stockschießen. (Foto: Sportunion Burgenland)
Sporttag der Sportunion Burgenland: BRG Oberpullendorf als 1. Station

OBERPULLENDORF (OF). 600 Jugendliche von elf bis 18 Jahren waren dabei - die U-Tour brachte SchülerInnen des BG/BRG Oberpullendorf bei verschiedenen Sportstationen ins Schwitzen. Workshops rundeten das Premiere-Projekt der Sportunion ab.

20 Sportstationen zur Auswahl
Die Vielfalt beim ersten U-Tour Stopp im Burgenland war beachtlich: Freerunning, American Football, BMX, Functional Training oder Bogenschießen sind nur ein kleiner Auszug aus dem Angebot. "Die U-Tour brachte richtig Abwechslung in den Schulunterricht und wir konnten neue Sportarten kennen lernen", waren sich Yannick, Stephan, Martin und Lukas von der 2B-Klasse einig. "Wir müssen den Jugendlichen den Sport am Servierteller präsentieren und ihnen so wieder die Freude an der Bewegung näher bringen", sieht Sportunion-Landesgeschäftsführer Patrick J. Bauer mit der U-Tour einen wichtigen Beitrag zum Sporttreiben in der Schule. "Unsere 20 Stationen waren durchgehend gut besucht und die SchülerInnen wünschten sich die Veranstaltung gleich im nächsten Schuljahr noch einmal", zog Projektkoordinatorin Mirjam Hansen positive Bilanz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.