02.06.2016, 14:36 Uhr

Erfolgreiche Weichenstellung für den Tourismus im Mittelburgenland

LUTZMANNSBURG. In der außerordentlichen Vollversammlung des Regionalverbandes Blaufränkisch Mittelburgenland am 30. Mai 2016 wurde einstimmig die Auflösung des Regionalverbandes Blaufränkisch Mittelburgenland mit Wirkung 31.12.2016 beschlossen.
„Nunmehr sind die Weichen für eine gemeinsame touristische Zukunft des Mittelburgenlandes erfolgreich gestellt. Die Bereitschaft vieler Tourismusgemeinden gemeinsam an einem Strang zu ziehen und die Kräfte zu bündeln ist gegeben. Das war immer unser Ziel und freut uns sehr“, so die Obleute Eva Stifter und MMag. Michael Höferer vom Regionalverband Blaufränkisch Mittelburgenland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.