18.04.2016, 15:55 Uhr

"Ich rate den jungen Leuten zu einer Lehre"

Eva Kacsits-Fichtinger ist seit 20 Jahren selbstständig, sie startete ihre Karriere mit einer Lehre.

DEUTSCHKREUTZ (EP). DEUTSCHKREUTZ (EP). Nicht dass Eva Kacsits-Fichtinger keine talentierte Schülerin gewesen wäre, im Gegenteil: Sie brachte nur gute Noten nach Hause, bevor sie die HBLA in Wiener Neustadt abbrach.

Gute Ausbildung

"Ich durfte damals ein Ferialpraktikum in einem angesagten Eisenstädter Mode-Shop absolvieren und war derart fasziniert davon, dass ich mich entschloss die Schule abzubrechen, um eine Lehre zu beginnen." Gesagt, getan – die Eltern unterstützten ihre Tochter bei diesem Vorhaben. "Ich hatte wirklich tolle Chefs, die mir den Verkauf von der Pike auf gelernt haben. Meine Ausbildung war einzigartig, das hätte ich in einem großen Konzern nie so lernen können." Fast 10.000 Schilling verdiente sie damals. "Zur Lehrabschlussprüfung bin ich mit dem eigenen Auto gefahren und ich war stets gut angezogen", erinnert sich Eva Kacsits-Fichtinger an die Vorteile des frühen Arbeitslebens. Zu viert sei man damals im Geschäft gestanden. "Wir hatten eine Menge zu tun und viel Spaß in der Arbeit, die Chefs waren meine größte Motivation." Später übernahm sie die Leitung einer Filiale. "Freunde haben mich bestärkt, mich selbstständig zu machen. Allein hätte ich nicht den Mut gehabt." Inzwischen führt die verheiratete Mutter einer Tochter erfolgreich zwei eigene Mode-Geschäfte. Es gäbe zwar immer wieder große Herausforderungen zu bewältigen. "Ich habe in den letzten zwanzig Jahren viel gearbeitet, die Konkurrenz schläft nicht. Aber wenn man nicht nur Chef spielt, funktioniert das." Man solle bereits Kindern suggerieren, zuhause einzukaufen. "Nur dann kann man die heimische Wirtschaft stärken." Eva Kacsits-Fichtinger rät jungen Leuten zur Lehre. "Man kann alles damit erreichen. Und wenn man einen guten Job hat, ist man glücklich – dann ist man wahrer Millionär."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.