14.03.2016, 16:25 Uhr

Saures macht glücklich

Gerald Thurner mit seinem ausgezeichneten Aroniaessig (Foto: Foto: privat)

Langecker Aroniaessig für GenussKrone nominiert

Die Abwandlung dieser alten Volksweisheit trifft zumindest für Gerald Thurner aus Langeck zu. Schon in den vergangenen Jahren konnte der Obstveredler mit seinen fruchtigen Obstessigen hohe Auszeichnungen ergattern. Auch in diesem Jahr reichte der ambitionierte Essigmacher eine besondere Essigkreation zur Landesprämierung des Burgenländischen Obstbauverbandes ein.

Landeskrone

Der Aroniaessig 2015 übertraf dabei alle Erwartungen. Neben der Prämierung mit einer Goldmedaille, wurde der Essig aus der Apfelbeere sogar für die GenussKrone 2016/2017 nominiert. Diese Landeskrone ist eine der höchsten Auszeichnungen für regionale bäuerliche Produkte auf Landesebene. Der Aroniaessig aus Langeck wird damit das Burgenland im Finale der GenussKrone Österreich 2016/2017 am 13. Juni 2016 im Landwirtschaftsministerium in Wien vertreten.
„Diese Nominierung ist für uns sowohl Anerkennung als auch Ansporn für die Zukunft“, freut sich Thurner über die hohe Auszeichnung. Ständig besser werden zu wollen dominiert das tägliche Handeln des Langecker Obstveredlers. Angesichts der aktuellen Auszeichnung dürfte dies allerdings schwierig werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.