22.06.2016, 10:30 Uhr

"Umdenken, vordenken und weiterbilden!"

GF Horst Magedler, Obmann Josef Rathmanner, Michael Glösner, Willi Peszt und Obmann Stv. Markus Fröch

In der Lagerhaus Filiale in Unterpullendorf fand kürzlich der traditionelle Feldbautag statt

OBERPULLENDORF (EP). Speziell in der Landwirtschaft gab es in den letzten Jahren einen Wandel und viele Veränderungen. Umdenken, vordenken und Weiterbildung lautete und lautet daher das Motto. Dies bedeutet auch eine ständige Herausforderung für die Lagerhaus Genossenshcaft", so Ök.Rat Josef Rathmanner in seinen Begrüßungsworten.

Drohnen im Einsatz

Das Lagerhaus habe seit seiner Fusion zum RLG HO.-MA vor vier Jahren über acht Millionen Euro investiert. "Wir sind ein modernes Unternehmen mit den Sparten Agrar, Weinbau, Energiehandel, Technik, Bau- und Gartenmärkten sowie Baustoffhandel geworden." Das Lagerhaus stehe wirtschaftlich auf gesunden Beinen, betonte Geschäftsführer Dir. Horst Magedler in seinen Begüßungsworten. "Mit einem Umsatz von 77 Mio. Euro sind wir trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen weiter sehr erfolgreich unterwegs.
Danach gab es Fachvorträge über die neuesten Entwicklungen am Saatgut-, Dünger- und Pflanzenschutzsektor und erstmaliger Vorstellung von Drohnen mit ihren einsatzmöglcihkeiten im Bereich der Landwirtschaft. "Mit den Lagerhaustagen wollen wir die Fachkompetenz und Leistungskraft zum Ausdruck bringen", so Josef Rathmanner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.