27.04.2016, 16:19 Uhr

Woschitz Group feiert 20-jähriges Firmenjubiläum

„Großes Ehrenzeichen des Landes Burgenland“ an Richard Woschitz

WEINGRABEN. Das 20-jährige Firmenjubiläum feierte die Woschitz Group in Anwesenheit von mehr als 500 Gästen, unter ihnen auch Landeshauptmann Hans Niessl und Landtagspräsident Christian Illedits, im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt. In Anerkennung seiner Leistungen für die Wirtschaft des Burgenlandes überreichte der Landeshauptmann Firmengründer Richard Woschitz, der gleichzeitig seinen 50. Geburtstag feierte, auf Antrag von Christian Illedits das „Große Ehrenzeichen des Landes Burgenland“.

Pannonischer Baumogul

„Es ist eine beeindruckende burgenländische Erfolgsgeschichte, die Richard Woschitz geschrieben hat. Eine 20-jährige Erfolgsgeschichte, die beispielhafter für den Aufstieg des Burgenlandes in den letzten beiden Jahrzehnten nicht sein könnte. Persönlichkeiten wie ihm ist es zu verdanken, dass sich das Burgenland zu einem modernen, innovativen Land entwickeln konnte, das keinen Vergleich mit in- und ausländischen Regionen zu scheuen braucht“, sagte Niessl, der Woschitz als „pannonischen Baumogul“ bezeichnete.

Viele Leistungen

1996 machte sich der Oberpullendorfer Richard Woschitz selbständig, heute beschäftigt die Woschitz Group – ein Ziviltechnikerbüro für Bauwesen – an fünf Standorten in Eisenstadt, Oberwart, Wien, Mödling und Feldkirchen 80 MitarbeiterInnen, davon 40 im Burgenland. Das Unternehmen bietet Leistungen in den Bereichen Tragwerksplanung, Baucontrolling, Baubetreuung, Energydesign und Projektentwicklung für Hochbauten und Infrastrukturprojekte an und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 6,5 Mio. Euro. Zu den Referenzobjekten der Woschitz Group im Burgenland zählen etwa das Kulturzentrum in Eisenstadt, die Biologische Station Illmitz, die Burgenländische Gebietskrankenkasse, die Fußballakademie Mattersburg oder die Umbauten in der Fachhochschule und der Burg Lockenhaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.